Raphaël Vouilloz | EPFL-Student in Architektur

fr | de | en

Vorschau Projekte Über

Woman tearing a script

3D-Rekonstruktion eines Gemäldes

Professor: Nicola Braghieri

EPFL Bachelor V

Januar 2018

< zurück nach oben >

Piero Fumagalli

Raphaël Vouilloz

Der Kurs FIRE III (Figuration und Repräsentation von Architektur) wird vom LAPIS-Labor (Kunstlabor für Wissenschaft) organisiert.
Das Projekt besteht darin, zwei plausible Bilder zu produzieren, die auf der Malerei eines Zimmers basieren: hier "Woman Tearing a Letter" von Dirck Hals (1631). Das erste zielt auf eine präzise Rückgabe, das zweite auf eine Interpretation.

Der Prozess wurde durch die Konstruktion einer inversen Perspektive durchgeführt, um die Dimensionen der Objekte in Plan und Elevation zu bestimmen. Dann durch eine Rhino 3D-Modellierung, ein Rendering von Vray-Materialien mit einem globalen Licht, und schließlich durch eine Photoshop-Postproduktion indem wir einen weißen Modellfoto der Szene überlagt haben, um die Lichteffekte zu erhalten.
Für das zweite Bild haben wir die Dramaturgie der Lichter und des Briefes durch ein Fotostudio hervorgehoben. Wir haben alle Objekte selbst auf Rhino 3D modelliert und ein Vray-Rendering erstellt, das sowohl Materialien als auch Leuchten enthält. Also haben wir auf Software die im Modell auf dem ersten Bild erhaltenen Beleuchtung reproduziert.

Klicken Sie hier um zum Labor-Website zu gelangen.

Der Kurs FIRE III (Figuration und Repräsentation von Architektur) wird vom LAPIS-Labor (Kunstlabor für Wissenschaft) organisiert.
Das Projekt besteht darin, zwei plausible Bilder zu produzieren, die auf der Malerei eines Zimmers basieren: hier "Woman Tearing a Letter" von Dirck Hals (1631). Das erste zielt auf eine präzise Rückgabe, das zweite auf eine Interpretation.

Der Prozess wurde durch die Konstruktion einer inversen Perspektive durchgeführt, um die Dimensionen der Objekte in Plan und Elevation zu bestimmen. Dann durch eine Rhino 3D-Modellierung, ein Rendering von Vray-Materialien mit einem globalen Licht, und schließlich durch eine Photoshop-Postproduktion indem wir einen weißen Modellfoto der Szene überlagt haben, um die Lichteffekte zu erhalten.
Für das zweite Bild haben wir die Dramaturgie der Lichter und des Briefes durch ein Fotostudio hervorgehoben. Wir haben alle Objekte selbst auf Rhino 3D modelliert und ein Vray-Rendering erstellt, das sowohl Materialien als auch Leuchten enthält. Also haben wir auf Software die im Modell auf dem ersten Bild erhaltenen Beleuchtung reproduziert.

Klicken Sie hier um zum Labor-Website zu gelangen.

Dirck Hales : Woman tearing a letter
Woman tearing a letter : inverse Perspektive
Woman tearing a letter : inverse Perspektive
Woman tearing a letter : inverse Perspektive
Woman tearing a letter : Rekonstruktion
Woman tearing a letter : Dekonstruktion
Woman tearing a letter : Detail
Woman tearing a letter : Lichttests am physikalischen Modell
Woman tearing a letter : 3D-Modellansicht

Bachelorprojekte an der Eidgenössische Technische Hochschule Lausanne (EPFL).
2015 - 2018
Alle Rechte vorbehalten.
Programmierung und Webdesign Raphaël Vouilloz.